Tierheim von Stefi & Walter

Das Tierheim befindet sich in einer kleinen Waldlichtung in der Nähe von Lessona (Italien). Dieses Tierheim wird mit liebevoller Hingabe von Stefania & Walter gefühbrt und betreut. Alle Hunde sind selbstverständlich kastriert. In diesem Tierheim leben 22 alte Hunde in einer liebevollen Umgebung. Due Tiere haben bei ihren Vorbesitzern einiges durchgemacht...einige wurden auf der Strasse ausgesetzt andere wurden aus ihrer teilweise miserablen Haltung befreit, andere wurden im Wald angebunden und allein gelassen...Obwohl das Tierheim "Canile fai da té" schon seit 1996 besteht sind die Bedingungen leider nicht die besten. Strom und warmes Wasser sind nicht vorhanden, es gibt zwar ein Dach aber ohne Seitenwände so dass jede Bemühung im Winter zu heizen wortwörtlich in der Luft verpufft. Doch das hindert Walter nicht daran jede freie Minute dort zu verbringen, sei es bei Tag oder Nacht Walter bleibt bei seinen Schützlingen, um ihnen Wärme und Geborgenheit zu geben. Die kleine Schlafecke die sich Walter im Tierheim eingerichtet hat nutzt er seither jede Nacht.Die dort lebenden Hunde sind selbstverständlich alle kastriert.

                                                 Unsere Erfahrungen:

Wir haben das Tierheim im 2009 entdeckt und haben uns sofort in diese lieben Menschen und Tieren verliebt. Es werden nicht nur Hunde umsorgt, sondern auch viele streunende Katzen von Stefania mit Essen versorgt. Viele Hunde sind altersbedingt krank. Mafalda ist dieses Jahr erblindet. Viele leiden an Arthrose. Leider sind die Medikamente wie in der Schweiz auch in Italien sehr teuer, so dass es immer wieder zu finanziellen Engpässen kommt. Aber wenn wir die Hingabe sehen mit der sich diese Menschen um die Tiere kümmern, und wie sie trotz schlechter Bedingungen eine solche Liebe aufbringen können, dann wollen wir können wir unsere kleine bescheidene Hilfe anbieten und damit die grosse Stärke dieser Menschen Würdigen...

 

Stefania und Walter leben in sehr armen Verhältnissen...dank "Tierhilfe Lucy.ch" konnten wir einen Wohnwagen ins Tierheim transportieren...und somit ein "Haus" für Walter ermöglichen...so kann er wenigstens in Würde und geschützt wohnen...❤️ 

Dieses Projekt werden wir unterstützen  bis auch der letzte Hund von uns gegangen ist...da das Dorf von Lessona den beiden verbietet weitere Tieren zu retten...😞